Schützenverein Barsbüttel von 1975 e.V.

Drucken

Wir freuen uns über ihren Besuch und heißen Sie herzlich willkommen auf unseren Webseiten!

 Florian Seibt (1.Vorsitz)
Sie können sich hier über den Schützenverein *Barsbüttel von 1975 e.V., seine Geschichte und den *Schießsport informieren.

Der Schießsport ist seit 1896 *olympische Disziplin. Sportliches Schießen fördert die Konzentration, innere Ruhe und Genauigkeit. Zum Schießen gehören eine ruhige Hand, ein sicherer Stand und ein gutes Auge.

Die Barsbütteler Schützen beweisen ihre Leistungen bei Wettbewerben auf allen Ebenen, ob auf Vereinsmeisterschaften, Kreismeisterschaften oder auf Landesmeisterschaften. Wir sind beim *DSB und über eigene SLG's und Sparten auch bei *BDMP, *BDS und *BVSH zuhause.

Sie sind herzlich eingeladen, am Montag und Dienstag zwischen 19.00 und 21.00 Uhr in unserem *Schützenhaus vorbeizuschauen.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Durchsuchen unserer Seiten!

Euer Team vom *Schützenverein Barsbüttel

Florian Seibt u. Reiner Bredow



Unsere - kurze - Vereinsgeschichte

Am jenem denkwürdigen Tag, dem 08.10.1975 um 20.00 Uhr, fand die Grundsteinlegung für den heutigen *Schützenverein Barsbüttel in der Gaststätte Bohlens durch die damalige Gründungsversammlung statt. Viele der alten Gründerväter schossen damals in der Schützenhalle Rahlstedt.

Im späten Herbst 1979 wurde dann das erste *Barsbüttler Schützenfest, das sich bis heute großer Beliebtheit erfreut, gefeiert. Seit Eröffnung ist auch hier die Liste der prominenten Gäste angewachsen, die uns seitdem auf diesen Festen besuchen und bis heute das Publikum erfreuen.

Das zehnjährige Bestehen, inzwischen 140 Mitglieder zählend, ist mit einer 2m hohen Geburtstagstorte und den daraus resultierenden 4000 Stücken Kuchen auf dem Wochenmarkt gefeiert worden. Im Jahr darauf, am *08.05.1986, wurde endlich der *Grundstein für die *Schießsportanlage "Am Bondenholz" gelegt und der *Rohbau konnte begonnen werden. Der große Erfolg gab uns bis heute recht.

Seit 1976 findet alljährlich das inzwischen traditionelle Ehrenscheibenessen, auch Grünkohlessen genannt, neben unserem Nikolausschiessen im Dezember, statt.

Unser Vereinslokal wurde die Gaststätte Bärenwaldt, bedingt durch die Schliessung dieser Gaststätte wechselte der Verein dann im Jahr 2004 in das naheliegende *Lokal Didim am Rathausplatz in Barsbüttel.

Seit 1995 gibt es das Neujahrsschießen, anfänglich jeden ersten Sonntag im Jahr stattfindend, inzwischen aber auf den Montagabend verlegt.

Ebenso wiederkehrend wie das Neujahrsschießen ist das Pfingstschießen und das Vergleichsschießen mit verschiedenen Vereinen sowie das Königsabschiedsessen, wobei sich die amtierenden Könige von ihren "Untertanen" verabschieden und die Verleihung des "Munstermann Pokales" vollziehen.

Mit Einzug des Jahres 1990 wird dann auch der alljährliche Bürgerkönig gesucht. D.h., Nichtmitglieder haben an diesem Tag im Jahr die Möglichkeit sich dem sportlichen Wettkampf zu stellen, und Bürgerkönig zu werden. Der Bürgerkönig oder die Bürgerkönigin wird dann ein Jahr lang zu allen offiziellen Veranstaltungen des Schützenvereines als Ehrenmitglied eingeladen.

* für Bilder und Informationen bitte die entsprechenden Links anklicken

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste und erweitern die Funktionalität für unsere Nutzer. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen, siehe die Datenschutzbestimmungen.

Ich stimme der Speicherung von Cookies zu:

EU-Richtlinien fr Cookies